Verbindung mit einseitiger Beschichtung

Können die Bauteile kurzzeitig einer Temperatur von 200°C ausgesetzt werden, kann die Verbindung auch mit einer einseitigen Beschichtung hergestellt werden. Das KlettSintering erreicht ähnliche Zug- und Scherfestigkeiten wie das KlettWelding. Vor allem wenn einer der beiden Fügepartner nur aufwändig beschichtet werden kann, bietet dieses Verfahren deutliche Vorteile.

Schritt zurück: NanoWiring (Beschichtung)

 

 

KlettSintering Tape

Um keinen der beiden Fügepartner beschichten zu müssen, kann das KlettSintering Tape eingesetzt werden. Wie beim doppelseitigen Klebeband, wird zwischen die beiden Komponenten eine beidseitig beschichtete Metallfolie eingelegt. Durch einfaches Zusammendrücken findet bei 200°C ein doppelter KlettSintering-Prozess statt.

 

PDF Embedder requires a url attribute